Hilfe

Hilfe

Warum eine Plattform für Energiedienstleistungen?

Laut Energieeffizienzgesetz § 24 (2) 9 hat die Monitoringstelle eine Plattform für Energiedienstleister gemäß § 17, verpflichtete Unternehmen gemäß § 9 und § 10 sowie für Nachfrager von Energiedienstleistungen einzurichten, um den Austausch von Angebot und Nachfrage nach Energiedienstleistungen zu fördern.


Was ist unter dem Begriff „Energiedienstleistungen“ zu verstehen?

Das Energieeffizienzgesetz definiert im § 5 (1) 5 Energiedienstleistungen folgendermaßen:
„der physische Nutzeffekt, der Nutzwert oder die Vorteile, die aus einer Kombination von Energie mit energieeffizienter Technologie oder mit Maßnahmen gewonnen werden, die die erforderlichen Betriebs-, Instandhaltungs- und Kontrollaktivitäten zur Erbringung der Dienstleistung beinhalten können; sie wird auf der Grundlage eines Vertrags erbracht und führt unter normalen Umständen erwiesenermaßen zu überprüfbaren und mess- oder schätzbaren Energieeffizienzverbesserungen oder Primärenergieeinsparungen;“

Auf der Plattform für Energiedienstleistungen sind aktuell die folgenden Kategorien an Energiedienstleistungen wählbar:
• Audits: z.B. Energieaudits gemäß § 9 EEffG (diese müssen dann von einem für den jeweiligen Fachbereich qualifizierten und zugelassenen Energieauditor durchgeführt werden)
• Beratungen: z.B. Energieberatungen gemäß § 9 EEffG (diese müssen dann von einem gemäß § 17 EEffG qualifizierten Energieberater durchgeführt werden) oder aber auch andere Energieberatungen, die nicht im Rahmen des Energieeffizienzgesetzes erbracht werden.
• Sonstige Energiedienstleistungen: Sammelkategorie für sonstige Energiedienstleistung wie etwa die Einführung von Energiemanagementsystemen, Mobilitätsmanagement, Contracting oder andere Dienstleistungen, die der obigen Definition entsprechen.

Die Plattform für Energiedienstleistungen ist ein Serviceangebot der Monitoringstelle Energieeffizienz gemäß Energieeffizienzgesetz. Auf der Plattform finden Unternehmen angebotene und nachgefragte Energiedienstleistungen, aber keine Energieeffizienzmaßnahmen. Die Plattform schafft die Möglichkeit, Angebot und Nachfrage nach Dienstleistungen sichtbar zu machen, ist aber keine Handelsbörse: Auf der Plattform werden demnach keine Geschäfte abgewickelt, das Inserieren von entsprechenden Inhalten ist unentgeltlich.


Die angebotenen und gesuchten Dienstleistungen sowie deren Anbieter werden von der Monitoringstelle Energieeffizienz weder bewertet, noch geprüft oder freigegeben. Die Monitoringstelle übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der dargestellten Informationen. Es gilt der volle Haftungsausschluss, der unter monitoringstelle.at einsehbar ist.


Zusammenführen von Angebot und Nachfrage

Die Plattform für Energiedienstleistungen dient als Kommunikationsplattform für das Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage. Energiedienstleister können ihre angebotenen Energiedienstleistungen eintragen und Nachfrager von Energiedienstleistungen können Angebote ansehen oder Gesuche eintragen. Die jeweiligen Kontaktadressen sind öffentlich einsehbar und interessierte Parteien können Kontakt aufnehmen.

Verträge können über die Funktionalitäten der Plattform nicht zustande kommen. Lediglich über individuelle Kommunikationsmöglichkeiten können verbindliche Angebote und entsprechende Annahmen für einen Vertragsabschluss ausgetauscht werden. Ein allfälliger Vertrag kommt ausschließlich zwischen den beiden beteiligten Parteien zustande.

Weiterführende Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.


Registrierung bei der Plattform für Energiedienstleister

Einträge (Suche/Biete) können nur von registrierten und angemeldeten Benutzern verfasst werden. Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und mit Ihrem Passwort an. Hinweis: Passwörter müssen mindestens ein Zeichen enthalten, welches weder Buchstabe noch Zahl ist.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie eine Benachrichtigung mit einem Bestätigungslink an die angegebene E-Mail Adresse, um diese zu verifizieren. Sie können sofort mit der Eingabe der Unternehmensdaten fortfahren.
Um die Qualität der Plattform für alle zu erhöhen, werden die Benutzerdaten von der Monitoringstelle überprüft. Nach erfolgter Überprüfung wird der Account durch die Monitoringstelle freigeschalten. Sie erhalten nach Freigabe des Benutzerkontos eine Benachrichtigung. Die Überprüfung der Daten dauert in der Regel drei Werktage.

Bitte beachten Sie: Die angegebenen Kontaktdaten sind öffentlich einsehbar, wenn Sie einen Eintrag erstellen. Bitte geben Sie entsprechend jene Daten an, die für alle Plattformnutzer sichtbar sein sollen.

Sollten Sie Fragen in Bezug auf die Registrierung haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Hotline der Monitoringstelle (01 / 20 52 20) oder schicken Sie uns eine Support-Anfrage.

Weiterführende Informationen zum Bundesenergieeffizienzgesetz finden Sie auf der Website der Monitoringstelle.


Profil

Ihr Profil enthält die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten und kann von Ihnen jederzeit nach der Anmeldung selbständig geändert werden. Die Profildaten scheinen bei jedem Plattformeintrag, nach Auswahl der Detailansicht für den Eintrag, auf.
Bitte bewahren Sie die von Ihnen selbst festgelegten Zugangsdaten gut auf. Sie können nur nach dem Anmelden Einträge erstellen und Ihre eigenen Einträge editieren. Zum Schutz Ihrer eigenen Daten melden Sie sich mit dem Button „Abmelden“ nach Nutzung der Plattform ab. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, so können Sie sich auf der Anmeldeseite (Passwort vergessen?) einen Link für das Setzen eines neuen Passworts schicken lassen.


Wie können Einträge erstellt und editiert werden?

Nach der erfolgreichen Registrierung und anschließenden Anmeldung können Sie Energiedienstleistungen anbieten oder Gesuche eintragen (Biete l Suche). Wählen Sie bitte die jeweils relevante Kategorie (Audits l Beratungen l Sonstige Energiedienstleistungen) für Ihre Energiedienstleistung aus. Sie können eine Kurzbeschreibung der gesuchten oder angebotenen Energiedienstleistung eintragen. Wählen Sie eine kurze und möglichst prägnante Überschrift, da diese als Titel in der Übersicht aller Einträge angezeigt wird. Der Eintrag ist standardmäßig sechs Monate gültig und kann zwei Wochen vor Ablauf des Eintrags verlängert werden. Eine kürzere Gültigkeit kann von Ihnen selbst eingetragen werden. Abgelaufene Einträge sind für die Benutzer der Plattform nicht mehr sichtbar. Mittels Anwählen des Feldes „Nur meine Einträge“ werden alle selbst erstellten Einträge angezeigt. Für die Detailansicht klicken Sie auf das Pfeilsymbol in der Spalte rechts außen. Der Eintrag kann durch das Anklicken des Bleistiftsymbols, ebenfalls in der Spalte rechts außen, bearbeitet und erneut gespeichert werden.


Suche nach Einträgen

Sie können auf der Plattform nach für Sie besonders interessanten Einträgen suchen. Sie müssen sich für diese Suche nicht anmelden. Nach einzelnen Schlagworten kann in dem Suchfeld oberhalb der Liste der eingetragenen Energiedienstleistungen gesucht werden. Zusätzlich können Sie im Menüpunkt auf der linken Seite nach einzelnen Kategorien, nach Zeiträumen und Gesuch I Angebot filtern.

Wenn Sie zum Beispiel Energieberatung als Schlagwort eingeben und anschließend in der Kategorie Zeitraum „Heute“ und „Biete“ anklicken, so werden alle zum heutigen Tag eingetragenen Angebote für Energieberatungen angezeigt, d.h. die Suchfilter addieren sich.
Sie werden über aktive Suchfilter unter dem Eingabefeld für die Schlagwortsuche informiert und können diese Filter dort auch aufheben.